Seit Okt. 2007 33672 Besucher.



Navigation


 Newsletter  |  Aktuelles



Newsletter ansehen


Wenn Sie unseren Newsletter nicht richtig angezeigt bekommen, klicken Sie bitte hier
Wenn Sie den Newsletter nicht mehr wünschen, klicken Sie bitte hier

Aktuelles Wissen aus Reinkarnationslehre***Regression***Future Life

RIV-News mit folgenden Themen:

1) Neue RiV-Kooperation mit den Niederlanden

2) Future Pace oder Future Life - der Blick in die Zukunft oder über Zeitreisen die Zukunft positiv beeinflussen, ist das möglich?

3) Die Einstiegsmethodik, die Qual der Wahl bei der Suche nach Therapeuten

4) Das Columbus Erlebnismagazin von RTL II - das Interview

5) Mentales Erwachen, die Brücke dazu sind Rückführungen

6) Veranstaltungen unserer Mitglieder

7) Werbetipps national und international für unsere RiV - Mitglieder


1) Neue RiV - Kooperation mit den Niederlanden

Seit 2007 hatten die Gründer des RiV-Reinkarnations-Verband sich zum Ziel gesetzt, eine länderübergreifende Vernetzung kompetenter und erfahrener Rückführungstherapeuten - und Rückführungsleiter zu erreichen.
Das Ziel war, neben Deutschland, auch Österreich, Schweiz und nicht zuletzt auch die Niederlande zum Zusammenschluss zu bewegen. Gemeinsam der Rückführungslehre im euopäischen Bereich mehr Fundament zu bieten, sich der Öffentlichkeit zu präsentieren und eine gesunde Basis des Vertrauens für Rückführungen zu schaffen. Was mit der SVRT unter Frau Gostoni
gelang, wird jetzt mit Tasso international unter Hans Ten Dam weitergeführt. 

Wir hatten nicht die Quantität der Therapeuten zum Ziel, dafür die Qualität erfahrener Therapeuten als unsere Mitglieder. 
Kompetenzen, die seit Jahren im Bereich Rückführungslehre etwas erreicht haben und als Experten gelten, seit Jahren praktizieren und seit Jahren unsere Mitglieder sind. Auch Newcomer, die sich in diesem Gebiet durchsetzen konnten.
Dieses Ziel ist jetzt erreicht. Die Niederlande hat ein neues und wichtiges Mitglied in der Regressions- und Reinkarnationstherapie.

Wir haben eine freie Kooperation mit Tasso international aktuell gestartet. Wir sind auf der Seite von www.tassointernational.com als Verband „RiV-Reinkarnationsverband - Alles unter einem Dach" auf der Hauptseite und allen Unterseiten der deutsch-und englischsprachigen Websites, neben den wichtigsten Vakanzen, aufgeführt. Der Pool findet sich am Fußende aller Seiten von Tasso international.

Tasso international, mit Hans Ten Dam an der Front (Earth-association)

 

 

 

 

 

 

ist neues Mitglied des RiV-Verband und präsentiert sich auf unserer Seite unter Ausbildungen - RiV-Intern.

Wird sich jetzt auch nach Deutschland bewegen, mit uns an der Seite und in freier Kooperation.

 


 

2) Future Pace oder Future Life - der Blick in die Zukunft oder,
über Zeitreisen die Zukunft positiv beeinflussen, ist das möglich?

Als Zeitreise zu sehen, ist sowohl die Rückführung in frühere Leben, die Regression als Rückführung im heutigen Leben aber auch der Blick in die Zukunft möglich. Hier entsteht ein anderes Wahrnehmungsbild mit spziellen Führungswerkzeugen, die
Zukunft positiv zu verändern und zu beeinflussen. Die Menschen, die uns in Zukunft noch begegnen werden, Gegebenheiten sind uns zum heutigen Zeitpunkt noch unbekannt. Und doch ist der Blick nach vorne - Future - möglich und ermöglicht die Einflussnahme in das eigene Lebenswerk.
Ob mit dem Blick in die Zukunft, heute die Wege bereits neu und bewusst zu gestalten oder alternativ das Lenken des Wegs als Future Pace, hier ein angebotenes Seminar mit Ulrike Vinmann



So wichtig die Bearbeitung von unbeendeten Traumata aus der Vergangenheit ist, so wichtig ist es auch, Bilder und Ideen darüber zu entwickeln, wie wir uns ein glückliches Leben vorstellen. Wie siehst du aus, wenn es dir wirklich gut geht?
In welcher Umgebung befindest du dich dann?
Welche Emotionen, Körpergefühle und Gedanken hast du?
Wenn Du eine chronische Krankheit hast: kannst du dir überhaupt einen gesunden Körper vorstellen?
Wie sehen gesunde Körperzellen aus (Zelltherapie)?
Wie kann man Sterbende begleiten?

In diesem Seminar möchte ich vermitteln, wie man progressionstherapeutische Arbeit ergänzend zur reinkarnationstherapeutischen Arbeit einsetzen kann, um dadurch die Selbstheilungskräfte zu aktivieren, die dich der Entfaltung deines vollen Potenzials näher bringen. Es wird Theorie, Selbsterfahrungsübungen und gruppendynamische Übungen geben.
Die aktuellen Anmeldetermine zum Future Pace unter Punkt 6)

 



3) Die Einstiegsmethodik, die Qual der Wahl, bei der Suche nach Therapeuten

Ein absolutes Thema bei der Suche nach einem geeigneten Therapeuten, für die gewünschte Rückführung oder Therapie, ist und bleibt auch die Einstiegsmethodik.

Ob Meditation und Entspannung, Hypnose, Rebirthing oder sonstige Möglichkeiten zum Einstieg in die Sitzung bestimmen sehr die Wahl, sich  für den Therapeuten zu entscheiden.

Aus diesem Grund würde sich der Verband freuen, wenn Sie als Mitglied Ihre Einstiegsmethodik kurz umschreiben könnten und uns zur Veröffentlichung zusenden, bitte an verwaltung@rivverband.com.
Wir werden eine Ruprik zur Aufklärung darüber durchführen und freuen uns, Ihre Einstiegsmethode, im Bezug zu Ihrem Profil, auf unserer Seite zu veröffentlichen.

 


 

4) Columbus das neue Erlebnismagazin von RTL II

Das Interview mit FOCUS TV Produktions GmbH

Am 21.08.2014 wurde der Verband von Frau Louisa Zsolnay von RTL II München kontaktiert.
Es wurde ein Interview mit folgenden Fragen am gleichen Tag vereinbart:

Ist es für jeden möglich ein altes Ich zu finden?
Ist es für Menschen, die nicht an die Reinkarnation glauben, überhaupt möglich mit Hilfe einer Hypnose solch einen Zugang zu finden?
Wie läuft eine Reinkarnationstherapie/Sitzung ab?
Kommen Patienten mit bestimmten Fragen/Vorstellungen bezüglich eines früheren Lebens zu Ihnen?

Eine Rückführung soll mit einem Probanden in diesem Erlebnismagazin, das seit kurzem gesendet wird, ausgestrahlt werden.

Als Ansprechpartner für Öffentlichkeitsarbeit des Verbandes, ist es immer wieder deutlich geworden, dass das Suchen der Mitarbeiter von TV und auch Presse nach erfahrenen Rückführern, mit Wissen aus praktischer Erfahrung, und der Neigung sich auf Rückführungen im TV einzulassen, als sehr schwierig erweist.
Zudem besteht oft wenig bis keine Kenntnisse der Interviewer aus diesem Bereich, so dass eine gewisse sachliche Fachkompetenz wichtig ist, die Grundlage von Rückführungen und Möglichkeiten zu vermitteln. 

Die TV-Sender selbst oder ihre Beauftragten telefonieren durch den Dschungel der Anbieter im Internet. Aus diesem Grund würde der RiV-Reinkarnations-Verband gerne die Mitglieder als Ansprechpartner für Presse und TV auf unserer Seite veröffentlichen, die gerne bereit sind, erster Ansprechpartner zu sein und es sich vorstellen können, auch im TV vor laufender Kamera, eine Rückführung durchzuführen.
Entsprechende Informationen bitte an den Verband unter info@rivverband.com. Wenn wir diese Option ermöglichen, wird sich das auch bei den Sendern etablieren, vor dem Suchen im "www" bei uns zu beginnen.

Da wir bereits für SAT 1 im letzten Jahr selbst eine Rundfrage um Köln/Düsseldorf für den Sender vorgenommen haben, ist aufgefallen, dass sich nicht jeder für diese Art der Rückführungspräsentation interessiert.
Andere wiederum sehr. Deshalb möchten wir hier eine Erleichterung bei der Auswahl schaffen, so dass die Sender gerade bei uns, leichter fündig werden.
Gleichzeitig werden wir als Verband die Informationen zur Öffentlichkeitsarbeit mit Ihrem Namen und Kontaktdaten an die TV Sender oder Presse Deutschland, Österreich und Schweiz weiterleiten, wenn Sie uns das genehmigen. So können Sie dann ggf. gleich selbst kontaktiert werden.
Bitte hierfür, in Ihrer Rückantwort, noch die Genehmigung für uns, zur Weiterleitung Ihrer Daten an die länderspezifischen TV-Sender oder Presse.


5) Das mentale Erwachen, die Brücke sind Rückführungen


In der heutigen Zeit wird immer deutlicher, dass das Erwachen der eigenen Sichtweise, aus einer Art „lllusion" der Alltagswahrnehmung, mehr und mehr Menschen erreicht.

Eine Form der "Desillusionierung", in der die bisherige Sicht der Dinge/Personen, Lebenseinstellung und Sichtweise stark verändert wird. Manchmal wie ein Schock, ein inneres Aufwachen. Eine Art neue Realität kommt näher. Vertrauen- und Misstrauensthemen sowie Eigenverantwortung für sich und das eigene Leben, öffnen sich immer mehr.

Die Reinkarnationstherapie oder Rückführung tat bisher nichts anderes, als mental aufzuwecken. Das Erleben von früheren Leben als aktives und fühlbares Ereignis, in das heutige Leben zu bringen, um neue Sichtweisen und veränderte Verhaltensmuster einzuladen. Damit konnte sich der Fokus des Rückgeführten ändern und destruktive Muster fanden ein Ende.

Aus diesem Grund ist als Hilfestellung eine Rückführung nach wie vor die mentale Brücke zum Aufwachen. Unbewusstes einfach bewusst zu machen, Themen von "Damals wie Heute". Eine Art Desillusionierung zu erreichen und eine neue gesundere und schönere Realität und Lebensqualität zu schaffen. Diese hat im Alltag ein neues Verhalten und Erleichterung nach den Rückführungssitzungen eingebracht.

Gerade diese Zeit, die das mentale Erwachen stark aufzeigt, mit all den Macht und Manipulationsmustern, goldenen Käfigen und wiederholen des Leid und Trennungen sowie Verluste, ist die Rückführung die leichteste Art an diese unbewussten Mechanismen zu gelangen. Sobald wir dieses Wissen in unser Alltagswissen eingebracht haben, verliert es an Kraft und Macht, die Loslösung kann beginnen.

Deshalb ist und bleibt die Rückführung das Instrument für die Brücke zum mentalen Erwachen! Heute mehr denn je....



6) Veranstaltungen unserer Mitglieder

Ulrike Vinmann
Dipl.-Psych
Praxis für Holographische Reinkarnationstherapie
Ulrike Vinmann Diplom-Psychologin
www.reinkarnationstherapeutin.de

Im Oktober wird auf Wunsch meiner Ausbildungsgruppe III das Seminar "Future Pace - die Zukunft gestalten" in Nürnberg stattfinden. Die Leitfragen dieses Workshops sind folgende:
1. - Wie viel Prozent von deinem Potenzial lebst du, und wie viel Prozent möchtest du leben?
2. - Kannst du dir vorstellen, deine momentanen Probleme wirklich "loszuwerden"?
3. - Kannst du dir vorstellen, ein glückliches Leben mit einem guten Lebensgefühl zu führen?
4. - Wie siehst du aus, wenn es dir gut geht? In welcher Umgebung befindest du dich?
5. - Wie können bei Chronischen Krankheiten die Selbstheilungskräfte auf Zellebene aktiviert werden?
Ich werde in diesem Seminar erläutern, was progressionstherapeutische Arbeit ist und wie man sie einsetzen kann, beispielsweise als Vorbereitung auf Operationen, Geburten, Prüfungen, Gerichtsverhandlungen, oder zur Stärkung der Selbstheilungskräfte im Falle von physischen oder psychischen Krankheiten. Der Workshop ist für alle interessierten Personen geöffnet. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Es sind noch wenige Plätze frei, und Sie können sich bei Fragen gerne an mich wenden. Wenn Sie sich anmelden möchten, senden Sie bitte das ausgefüllte Anmeldeformular per Fax oder per Post zurück.

Die Ausbilder !
www.rivverband.com - Ausbilder/Intern
Hier werden unsere Mitglieder, die fundierte Aus-und Weiterbildungen anbieten, vorgestellt!



ITA Institut für Therapeutisches Arbeiten
Frisina Bekkering & Katrin Meilicke
Reinkarnationstherapeutinnen

 

 

 

 




RiV-Mitglied Katrin Meilicke


Ausbildungsschwerpunkte
Ausbildung zum / r / Reinkarnationstherapeuten / in

Fort-und Weiterbildungen
Reinkarnationstherapie als Einzel-, Paar-und Gruppentherapie

Themen
der Verbundene Atem, Archetypenlehre & psychologische Astrologie,
Familienaufstellungen,
Wahrnehmungsübungen und Transformationsarbeit Nach Hetty Draayer


Kontakt:
Tel-Nr.: (+49) 09481/943768 E-Mail: info@katrin-meilicke.de 
Internet: www.therapeut-psyche.de




Tasso International

Das deutschsprachige Ausbildungsprogramm. Sind Sie interessiert? Dann melden Sie sich für unser nächstes Einführungswochenende an!

Siehe: www.tassointernational.com/einfuehrungswochenenden.
Der Abschluss von Tasso International berechtigt zur Mitgliedschaft der EARTh - der internationalen Berufsorganisation für Regressionstherapeuten.
Das vielseitige und ausgewogene Studium - insgesamt 50 Tage - findet an Wochenenden in Blöcken zu 3-4 Tagen statt. Zwischen den Blöcken liegen je 3 freie Monate, so dass sich die ganze Ausbildung über 2 Jahre erstreckt. Sie können den Stoff dadurch nebenberuflich gut in den Griff bekommen!

Dozenten: Die Ausbildung zum transpersonalen Regressionstherapeuten wird von Hans Ten Dam, Marion Boon und Claudine Bonnet geleitet. In der Regressions- oder Rückführungs-therapie, die auch Reinkarnationstherapie umfasst, sind Hans TenDam und Marion Boon weltweit bekannt. Regression gibt es heute weltweit.

Mehr zu den Inhalten der Ausbildungen auf unserer Seite unter Ausbildungen- RiV- Intern


 

7) Internet-Werbetipps für unsere Mitglieder im In-und Ausland

Externe Werbemöglichkeiten und speziell für nationale und internationale RiV-Mitglieder:

Im Portal Therapeutenfinder www.therapeutenfinder.com - Fachbereiche - hier unter Berufsverbände sind wir als Verband gelistet. Achtung, nehmen Sie bei der Suche bitte die PLZ heraus.
Therapeutenfinder präsentiert Therapeuten in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Sie können, wenn Sie selbst bei Therapeutenfinder gelistet sind, sich als Mitglied unseres Berufsverbandes, auf Ihrem Profil, mit anklicken des Kästchen „Mitglied im Berufsverband von......" mit uns auf Therapeutenfinder vernetzen. Damit werden sie in dem Portal Therapeutenfinder 2 x gefunden (einmal dafür kostenfrei).

Im Portal Therapeuten.de www.therapeuten.de stehen Ihnen, als Mitglied des RiV-Reinkarnations-Verband, Vergünstigungen zu.
Unsere Mitglieder erhalten bei Anmeldung im Portal Therapeuten.de einen einmaligen Freieintrag von 8 Wochen.
Bei der Anmeldung sollte der Hinweis auf die RiV-Mitgliedschaft angegeben werden.
Wir sind in Therapeuten.de ebenfalls unter Berufsverbände zu finden.
Die Therapeuten.de - Vergünstigung für uns ist international, also auch für unsere Mitglieder aus Österreich, Schweiz und Niederlande möglich.

Fragen dazu unter info@rivverband.com.

Wir wünschen Ihnen eine frohe Zeit und viel Erfolg.......

Karin Langer Isabella Uhlman Walter Posch

RiV-Vorstand RiV-Repräsentantin Schweiz RiV-Repräsentant Österreich




Impressum: Verantwortlich im Sinne des Presserechts: Karin Langer - RiV-Verband - Salinenstraße 108, 55543 Bad Kreuznach


Copyright © 2009 RiV - Angepasst für CMS NMS von ProWeb-Service


Free web templates